Startseite > Fremdenverkehr > Aktivurlaub > Radwandern > Route 28

Route 28 | Mikulov – Klentnice – Mikulov

Routengrundlagen

Länge
(km)

8,8 km

Schwierigkeitsgrad
(1-5)

2

Höhenunterschied
(m)

149m

Oberfläche

Asphalt
(%)

70%

Feldwege
(%)

30%

Zufahrtsmöglichkeiten auf den Radweg: Mikulov, Klentnice

Markierte Radwege: 5044, Moravská vinná

Einkehrmöglichkeiten: Mikulov, Klentnice

Schwierigkeiten auf der Route: Der Abschnitt durch die Kleingartenkolonie unter der Gemeinde Klentnice ist nicht markiert

Wissen Sie, dass: es in Klentnice einen denkmalgeschützten Bildstock, die St.-Georg-Kirche, das Pfarrhaus und die St.-Florianund St.-Nepomuk-Statuen gibt?

Tipps und Sehenswertes auf der Route:

Klentnice – Besuchsmöglichkeit der St.-Georg-Kirche, einer Ruine der Burg Waisenstein (Sirotčí hrádek), die aus der Wende des 13. und 14. Jahrhunderts stammt und auf zwei Felsenabschnitten erbaut wurde.

Katzenfels – geologisches Denkmal (Kočičí skála) an der Straße in Richtung Mikulov-Klentnice, auf dem zwölf besonders geschützte Pflanzenarten wachsen. Gut zugänglich.

Turold – die Mikulover Straßen Dukelská und Hliniště führen zur Turold-Höhle, die mit der Fuchsloch-Höhle (Liščí díra) einen 2,9 km langen Höhlengang bildet. Der Turold-Hügel am Rande der Stadt Mikulov wurde zum Naturschutzgebiet erklärt.

Route 28

Höhenprofil

Route 28 - Höhenprofi

Route Map

Stažení trasy ve formátu GPX

oder
QR - GPX - Route 28