Startseite > Fremdenverkehr > Aktivurlaub > Radwandern > Route 25

Route 25 | Laa an der Thaya – Hanfthal – Stronsdorf – Oberschoderlee – Gaubitsch – Kleinbaumgarten – Laa an der Thaya

Routengrundlagen

Länge
(km)

36,1 km

Schwierigkeitsgrad
(1-5)

2

Höhenunterschied
(m)

251m

Oberfläche

Asphalt
(%)

80%

Feldwege
(%)

20%

Zufahrtsmöglichkeiten auf den Radweg: Laa an der Thaya, Hanfthal, Stronsdorf, Oberschoderlee, Gaubitsch, Kleinbaumgarten

Markierte Radwege: 821, 818, 819, 820, Naturjuwelenradweg

Einkehrmöglichkeiten: Laa an der Thaya, Stronsdorf, Gaubitsch

Schwierigkeiten auf der Route: In Österreich führt der Radweg zum Teil auf weniger frequentierten Straßen.

Wissen Sie, dass: das seit dem Mittelalter bestehende Braurecht der Stadt Laa 1454 urkundlich bestätigt wurde mit dem Recht, Bier über die Grenzen der Stadt hinaus ausschenken zu dürfen?

Tipps und Sehenswertes auf der Route:

Laa an der Thaya – Stadtplatz, der sich seine Struktur aus dem Beginn des 13. Jahrhunderts beibehalten hat; Rathaus, das zum Anlass des 50-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Josef I. in den Jahren 1898 bis 1899 erbaut wurde, Altes Rathaus aus der Mitte des 13. Jh. (heute ist hier das Südmährermuseum untergebracht), Burg Laa mit historischem Burginnenhof und mittelalterlichem Butterfassturm mit Aussichtsplattform, Biermuseum.

Stronsdorf – Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ mit einer Orgel von dem Brünner Orgelbauer Jan Výmola.

Gaubitsch – Pfarrkirche St. Stephanus (13. Jh.)

Route 25

Höhenprofil

Route 25 - Höhenprofi

Route Map

Stažení trasy ve formátu GPX

oder
QR - GPX - Route 25