Startseite > Fremdenverkehr > Aktivurlaub > Radwandern > Route 20

Route 20 | Mikulov – Březí – Nový Přerov – Jevišovka – Drnholec – Brod nad Dyjí – Dolní Dunajovice – Mikulov

Routengrundlagen

Länge
(km)

41 km

Schwierigkeitsgrad
(1-5)

1-2

Höhenunterschied
(m)

211m

Oberfläche

Asphalt
(%)

80%

Feldwege
(%)

20%

Zufahrtsmöglichkeiten auf den Radweg: Mikulov, Březí, Dobré Pole, Nový Přerov, Jevišovka, Novosedly, Drnholec, Brod nad Dyjí, Dolní Dunajovice

Markierte Radwege: 41, EV9, Mikulov–Radweg, Mährische Weinroute, Greenway Prag–Wien, Altberg, 5, Hallo Nachbar, Greenway Krakow–Mähren–Wien, 5174, 5236

Einkehrmöglichkeiten: Mikulov, Březí, Nový Přerov, Jevišovka, Drhnolec, Brod nad Dyjí, Dolní Dunajovice

Schwierigkeiten auf der Route: Bei Ausfahrt aus Mikulov ist die überregionale 52-Straße zu überqueren – nutzen Sie bitte dazu unbedingt den Fußgängerübergang am Kreisverkehr bei Billa. Bei Rückfahrt nach Mikulov nutzen Sie bitte den Weg entlang der Gewerbezone.

Tipps und Sehenswertes auf der Route:

Březí – Badeanlage mit zwei Pools, Planschbecken und Wasserrutschen.

Nový Přerov – Dörfchen in unmittelbarer Nähe der Grenze zu Österreich.

Drnholec – auf dem Dorfplatz befinden sich bedeutende Baudenkmäler: Schloss, Dreifaltigkeitskirche, Rathaus und Pfarrhaus. Sie können auch einen Abstecher zum Holz- Aussichtsturm (sogen. U Křížku, 11 m hoch) machen, wo Sie perfekte Panoramablicke über das tschechisch-österreichische Grenzgebiet und die Pollauer Berge genießen können.

Brod nad Dyjí – St.-Nepomuk-Kirche, kleine Kapelle.

Route 20

Höhenprofil

Route 20 - Höhenprofi

Route Map

Stažení trasy ve formátu GPX

oder
QR - GPX - Route 20