Startseite > Fremdenverkehr > Aktivurlaub > Radwandern > Route 14

Route 14 | Mikulov – Dolní Dunajovice – Dobré Pole – Březí – Mikulov

Routengrundlagen

Länge
(km)

25,2 km

Schwierigkeitsgrad
(1-5)

1-2

Höhenunterschied
(m)

195m

Oberfläche

Asphalt
(%)

80%

Feldwege
(%)

20%

Zufahrtsmöglichkeiten auf den Radweg: Mikulov, Dolní Dunajovice, Dobré Pole, Březí

Markierte Radwege: Mikulovská, Moravská vinná, Stará hora, Altberg, 41, EV9, Greenway Prag–Wien

Einkehrmöglichkeiten: Mikulov, Dolní Dunajovice, Březí

Schwierigkeiten auf der Route: Bei Ausfahrt aus Mikulov ist die überregionale 52-Straße zu überqueren – nutzen Sie bitte dazu unbedingt den Fußgängerübergang in der Einkaufszone bzw. am Kreisverkehr an den Tankstellen. Nach Einfahrt in Mikulov: Überquerung der überregionalen 52-Straße – nutzen Sie dazu bitte unbedingt den Fußgängerübergang in der Nähe des Kreisverkehrs bei Billa.

Wissen Sie, dass: sich der Infanteriebunker MJ-S 29 „Svah“, eine militärische Befestigungsanlage mit einer Ausstellung der Waffen der Tschechoslowakischen Volksarmee, im Březí-Mikulov-Abschnitt befindet?

Tipps und Sehenswertes auf der Route:

Dolní Dunajovice – Weingemeinde. St.-Ägidius-Kirche aus dem 16. Jahrhundert, die der Maler Jan Stern im 18. Jh. mit Fresken und Bildern dekoriert hat. Pranger aus dem 18. Jh. und drei Heiligenstatuen sind weitere Sehenswürdigkeiten in der Ortschaft. Die Route führt an den Dunajovice-Hügeln (Sonnen-Hügel) und weiter durch die Weingärten zu Weinkellern vorbei.

Dobré Pole – Gemeinde mit der St.-Cäcilia-Kirche, „Halb-Drei-Nischenkapelle“ sowie St.-Florian- und St.-Nepomuk-Statuen.

Březí – Badeanlage mit zwei Pools, Planschbecken und zwei Wasserrutschen.

Route 14

Höhenprofil

Route 14 - Höhenprofi

Route Map

Stažení trasy ve formátu GPX

oder
QR - GPX - Route 14